+49-30-20848672-0 info@konsole-labs.com

„Radiosender sollen im Handling ihrer digitalen Strategie entlastet werden.“ 

Unter diesem Motto haben sich Thomas Mosch, QuantumCast digital GmbH aus Leipzig, und Maximilian Knop von der Konsole Labs aus Berlin, im Jahr 2019 erstmalig getroffen.

Ziel war es, eine Schnittstelle zu schaffen, die dafür sorgt, dass neue Streams ohne personellen Aufwand und nahezu in Echtzeit auf allen digitalen Kanälen verfügbar werden.

Im ersten Schritt haben wir unsere Backends miteinander verbunden, so dass Streams nur noch zentral gepflegt werden müssen. Die Stream URL und alle Metadaten werden direkt zum Backend der Konsole gesendet. Das reduziert mögliche Fehler und führt im Gegenzug zu einer Echtzeit-Bereitstellung der Channels inkl. der Metadaten.

Im nächsten Schritt werden wir mit Anbietern von Sendungsplanungs-Software sprechen, um Votings und Umfragen anbieten zu können oder die Möglichkeit, dass Hörer Audios über die App direkt in das Planungssystem senden können. Ein offener Regler kann also in Zukunft neu veröffentlichter Content in der App sein oder ein Voting-Button, den der Hörer im Home-View der App sieht.